Liebe Freunde der Sonne,

auch in diesem Monat gibt es wieder jede Menge Wissenswertes zu berichten. In diesem Newsletter haben wir uns mit den folgenden Themen beschäftigt.

Speicherförderung // Jetzt endlich bestätigt!
Da die Kosten für selbst erzeugten Strom in der Regel geringer sind, als der Strom vom Energiekonzern, steigen immer mehr Privatpersonen und Unternehmen auf eine eigene Stromversorgung durch PV um. Der Trend geht immer mehr in Richtung Selbstverbrauch, da die aktuelle Einspeisevergütung nur noch bei 15,92 Cent / Kwh liegt. 

Mit einem passenden Batteriespeicher für die installierte PV Anlage, kann der Eigenverbrauch auf bis zu 60 % erhöht werden. Das bedeutet, dass man 60 % weniger Strom aus dem öffentlichen Netz beziehen muss.
Hier eine aktuelle Grafik des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme (ISE).


Da die besagten Batteriespeichersysteme noch relativ neu sind, ist der Preis noch entsprechend hoch angesetzt. Doch ab 1. Mai fördert die Bundesregierung die Markteinführung von Batteriesystemen zur Solarstromspeicherung. Die Finanzierung des neuen Förderprogramms ist nun gesichert, bestätigte das Bundesumweltministerium am Donnerstag. Unter anderem wird der Kauf neuer Batteriespeicher für Solarstromanlagen mit bis zu 660 Euro pro Kilowatt Solarstromleistung bezuschusst.

Stromspeicher Nachrüstung
Unser Angebot zum Nachrüsten bestehender PV Anlagen ( ab 2011 erhalten Sie auch Ihren Eigenverbrauch vergütet und können durch Nachrüstung eines Speichersystems Ihre Rendite signifikant erhöhen) sowie für Neuanlagen ( alle Anlagen ab 10.01.2013 können die Speicherförderung beanspruchen):

Das Öko Strom Depot ab 5.500 € netto mit 9 KWh Speicherfähigkeit.

Hinweis: Die Voraussetzung zum Erhalt der Speicherförderung ist u. a. eine 7-jährige Garantie auf die Speicherbatterie. Um dies zu erlangen ist eine Versicherung abzuschließen für die ggf. zusätzliche Kosten entstehen.

Für Neubauten können wir das Nedap System anbieten.
Beispielangebot einer 5 KWp Anlage mit Nedap Batteriespeicher ab 9.999 € netto 
Hierbei können Sie ggf. eine Speicherförderung von bis zu 3000 € in Anspruch nehmen.


Lt. Förderbedingungen sind bis 30% der Kosten bzw. 660 €/KWp förderbar. Die Voraussetzung zum Erhalt der Speicherförderung ist u. a. eine 7-jährige Garantie auf die Speicherbatterie. Um dies zu erlangen ist eine Versicherung abzuschließen für die ggf. zusätzliche Kosten entstehen.


Helisol mini Modul
Ihr eigenes kleines Solarkraftwerk.
Sparen Sie bis zu 80 Euro im Jahr. Ungebunden und flexibel, dort wo Sie es einsetzen möchten. Egal ob im Garten, auf der Terasse, im Ferienhaus und sogar beim Camping. Ihr Helisol Mini lässt sich dank der einfachen Installation an nahezu allen Orten mit direkter Sonneneinstrahlung aufstellen. 

Das Set besteht aus: 
1 x LDK 200 Wp Modul (o.gleichwertig)
1 x enecsys SMI-S200W-60-DE Wechselrichter
Unterkostruktion (Gestell)
AC-Installationskabel ca. 5 m
Preise und weitere Infos bekommen Sie gerne auf Anfrage!

Achtung! Bei Verwendung des Produktes sind die jeweils geltenden nationalen Rechtsvor-
schriften, die Anschlussbedingungen des Netzbetreibers und die vertraglichen Bestimmungen 
des Stromlieferanten des Hausanschlusses und daraus evtl. folgende Beschränkungen zu 
beachten! 

Woche der Sonne
Am 05.05.2013 veranstalten wir im Rahmen der „Woche der Sonne“ einen Solarinfotag. Wenn Sie Interesse an der breiten Palette der Solarenergie haben, freuen wir uns Sie begrüßen zu dürfen. Lassen Sie sich von unseren Möglichkeiten begeistern.
Falls Sie Fragen zu dieser Veranstaltung haben, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 
Ihr Helisol Team

Impressum

Firmenanschrift
Geschäftsführer
Helisol | Solares Bauen
Dipl. Ing. Erik Liebert
Auf Bösselhagen 16 a

D-31535 Wunstorf

Tel.: 05031-972328

Fax.:05031-972329

Email: info@helisol.de

Internet: www.helisol.de




Möchten Sie unseren Newsletter abbestellen? Dann klicken Sie bitte auf "Abmelden".
Möchten Sie uns an einen Freund weiterempfehlen? Dann klicken Sie bitte auf "Empfehlen".




Abmelden

Weiterempfehlen